Handy-Akku schonen: 7 Tipps für die Verbesserung der Akkulaufzeit

handy-akku-schonen


Was kann ich tun, um den Handy-Akku zu schonen?

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihren Akku zu schonen. Im Fokus stehen dabei die Aufladung, die Reduzierung des Stromverbrauchs sowie der Schutz vor Umwelteinflüssen.


Sollte ich den Handy-Akku kurz oder lang laden?

Im besten Fall bewegt sich die Ladung zwischen 20 und 80 Prozent. Die Ladungszyklen sollten dabei eher lang ausfallen.


Kann ich das Handy bei Hitze und Kälte nutzen?

Ja, grundsätzlich ist dies möglich. Allerdings wirken sich Temperaturen über 50 Grad sowie unter -10 Grad Celsius sehr negativ auf die Haltbarkeit des Akkus aus.



Das Smartphone ist aus dem Leben der meisten Menschen nicht mehr wegzudenken. Der Anteil der Bildschirmnutzungszeit, die im Schnitt bei 10 Stunden täglich liegt, entfällt immer mehr auf das Smartphone. Vor allem in der Freizeit darf ein voller Handy-Akku nicht fehlen, um Fotos und Videos aufnehmen, navigieren, Musik hören oder chatten zu können.
Wir zeigen Ihnen, welche Tipps dabei helfen, den Handy-Akku zu schonen, damit Sie Ihr Smartphone möglichst lange nutzen können.

1. Welche schnellen Tipps helfen, um den Handy-Akku zu schonen?

Soll der Akku Ihres Smartphones länger halten, ist es nicht nur wichtig, den Stromverbrauch zu reduzieren. Beachten Sie daher auch die folgenden einfach umzusetzenden Tipps, die viele Menschen vernachlässigen:

handy-akku-schonen

Updates verbessern häufig die Energiesparmaßnahmen.

  • Die neuste Software nutzen: Viele Systemupdates helfen dabei, die Akkuleistung im Hintergrund zu verbessern.
  • Hitze und Kälte vermeiden: Am Strand droht dem Akku des Smartphones in der Sonne schnell die Überhitzung. Ein schattiges Fleckchen ist daher unumgänglich. Auf der Skipiste sollte sich das Handy hingegen eher nah am Körper befinden, um von der Wärme zu profitieren.
  • Hintergrundaktualisierungen ausschalten: Um kurzfristig etwas Handy-Akku zu sparen, verzichten Sie auf Hintergrundaktualisierungen oder stellen Sie diese so ein, dass diese nur beim Anschluss an ein Ladegerät getätigt werden.

2. Den Handy-Akku schonend laden: Wie geht es?

handy-akku-schonend-laden

Nicht immer ist eine vollständige Ladung nötig.

Um die Akkuleistung zu verbessern und den Handy-Akku zu schonen, sollten Sie moderne Akkus nie vollständig entladen. Eine Tiefenentladung kann zu einer dauerhaften Beeinträchtigung der Kapazität des Akkus führen.

Im besten Fall bewegt sich die Akkuladung daher stets in einem Bereich zwischen 20 und 80 Prozent. Unterhalb dieser Schwelle drohen jedoch deutlich mehr Probleme als oberhalb.
Generell laden Akkus aller aktuellen Android-Smartphones sowie des iPhones im unteren Bereich besonders schnell. Je näher sich die Akkuladung dem Maximum nähert, desto langsamer wird der Ladestrom und es ist mehr Zeit nötig, den Akku zu laden.

Tipp: Sofern Sie Ihr Handy nur zwei oder drei Jahre verwenden, hält sich der Effekt der nicht vollständigen Aufladung jedoch im Rahmen. Da die Akkulaufzeit zudem im Alter stetig abnimmt, stellt sich die Frage, ob es sich lohnt, tatsächlich auf die letzten paar Prozent der Akkuleistung zu verzichten, um den Akku optimal zu laden.
Sinnvoll ist es jedoch in jedem Fall, das Handy nicht über Nacht zu laden, um eine immer wiederkehrende Aufladung auf den maximalen Füllstand zu vermeiden.

3. Langsam statt schnell laden: Ist die Option sinnvoll, um den Handy-Akku zu schonen?

Bei niedrigen Temperaturen laden:

Laden Sie den Akku am besten, wenn es zwischen 10 und 22 Grad warm ist, um eine zu schnelle Erwärmung zu verhindern.

Generell steigt bei einer schnelleren Ladung, bei welcher ein höherer Ladestrom eingesetzt wird, die Temperatur des Akkus an. Dies kann dazu führen, dass der Akku leidet.

Hersteller moderner Smartphones integrieren jedoch Temperatursensoren, die dafür sorgen, dass kritische Temperaturen ausgeschlossen werden.

Sie müssen also nicht darauf verzichten, Ihr Smartphone mit einem Schnellladegerät zu laden, um den Handy-Akku schonend zu laden.

Achtung: Günstige Ladegeräte, die nicht geprüft sind, können zu einer Beeinträchtigung des Akkus führen.

4. Ist Kurzladen eine sinnvolle Option?


Soll der Akku dauerhaft länger halten, sollten Sie das Smartphone möglichst selten zum Laden anschließen. Es ist also deutlich sinnvoller, den Akku bei einem Ladestand von 20 auf 80 Prozent aufzuladen als mehrere Zwischenspeicherschritte einzubauen.

Bei einem Akkuladestand von 50 Prozent müssen Sie also noch nichts unternehmen, sofern Sie nicht bereits über ein älteres Smartphone verfügen, bei welchem die Kapazität zu wünschen übriglässt.
Schließen Sie das Smartphone also nicht nur für ein paar Minuten an, wenn sich dies vermeiden lässt.

5. Apps, die den Stromverbrauch reduzieren: Helfen sie, den Handy-Akku zu schonen?

handy-akku-warnung

Beachten Sie Warnungen.

Es gibt zahlreiche Apps, bei denen die Akkuschonung als Ziel angegeben wird. Tatsächlich benötigen diese jedoch unzählige Zugriffsfunktionen, die Sie den Anbietern nicht unbedingt gewähren sollten.
Deutlich effektiver ist es, wenn Sie die Batterienutzung in den Einstellungen Ihres Geräts anpassen, um den Stromverbrauch zu reduzieren.

Soll der Akku länger halten, bietet es sich zudem an, den Energiesparmodus einzuschalten. Bei den meisten Smartphones finden Sie die Funktion bereits auf dem Startbildschirm, wenn Sie die Menü-Leiste von oben nach unten ziehen.

6. Nutzungstipps: Was hilft im Alltag, um die Akku-Laufzeit zu verlängern?

Um während des Tages möglichst wenig Akkukapazität einzubüßen, können Sie den Energiesparmodus verwenden. Wenn Sie nicht erreichbar sein müssen, können Sie auch den Flugmodus einstellen.
Ansonsten helfen folgende kleine Tipps:

  • Bildschirmhelligkeit verringern
  • Display bei Nichtnutzung direkt ausschalten
  • Handy zwischenzeitlich beiseitelegen

Da es nicht immer leicht ist, alles richtig zu machen und die Kapazität teils nicht ausreicht, bietet sich als Ergänzung eine Powerbank an.

7. Powerbanks als Ergänzung: So laden Sie den Handy-Akku auch unterwegs

AngebotBestseller Nr. 1
Anker 325 Powerbank, 20000mAh externer Akku PowerIQ Technologie USB-C Port, enorme Energiedichte, kompatibel mit iPhone, Samsung Galaxy, iPad und mehr
  • ENORME KAPAZITÄT: Die massive Kraft von 20.000 mAh schenkt deinem iPhone XS über 5 Ladungen, deinem Galaxy S10 fast 5 ganze Ladungen, über 4 Ladungen für dein iPhone 11, sowie über 2,5 Ladungen für dein iPad mini 5!
  • BLITZSCHNELL LADEN: Ankers hauseigene PowerIQ Technologie in Kombination mit starker VoltageBoost Technologie liefert die schnellste und dank der praktischen Erhaltungsladung auch die sicherste Ladung für nahezu jedes Gerät.
  • DOPPELT SO STARK: Zwei USB-Ports garantieren dir Ladungen in Höchstgeschwindigkeit für zwei Geräte gleichzeitig. (Der USB-C-Port ist nicht zum Aufladen anderer Geräte konzipiert.)
  • VIELSEITIGE LADEMÖGLICHKEITEN: Du kannst Anker 325 Powerbank ganz flexibel per USB-C oder Micro-USB wieder aufladen. Das Aufladen deiner Powerbank mit einem 10W Netzteil dauert ca. 10 Stunden und mit einem 5W Netzteil ca. 20 Stunden.
  • WAS DU BEKOMMST: Eine Anker 325 Powerbank, ein Mikro-USB-Kabel, eine Bedienungsanleitung, 18 Monate Garantie sowie freundlichen Kundenservice. (USB-C-Kabel, Lightning-Kabel und Netzteil sind separat erhältlich.)
Bestseller Nr. 2
Charmast 26800mAh Powerbank USB C Externer Akku dünne Power Bank Handy Tragbares Ladegerät mit 3 Eingängen 4 Ausgängen kompatibel mit iPhone, Samsung,Huawei,Nintendo Switch,Smartphone,Tablet und mehr
  • 【USB Typ-C Eingang und Ausgang】 Der bidirektionale USB Typ-C Anschluss unterstützt beide schnelle Ein- und Ausgänge. Verwenden Sie Ihr Original C Typ-C Kabel, um Ihr neues Macbook 2017/2016/2015, den Nintendo Switch usw. aufzuladen. Bis zu 2.6A / 3A Eingang und Ausgang mit USB Typ-C-Anschluss, laden Sie die Powerbank bei etwa 9hrs vollständig auf.
  • 【Massive 26800 Kapazität】Perfekte Ladegerät für Macbook, Tabletten, Handys. Schnellladung iPhone 7/6/6s 8,5 mal, 7/6Plus 5 mal, Galaxy S8 / S7 5 mal und S6 6,5 mal, Ipad Mini 3 mal, 2017/2016/2015 Macbook 2 mal.
  • 【High-Speed Aufladung】Es unterstützt 3 USB-Ports zum Aufladen, Micro USB/ Typ-c/IOS. Und 4 Smart Identification USB Ausgangsanschlüsse (1 USB C + 3 USB A) können den Ladestrom automatisch ermitteln und justieren, um die schnellste Aufladung zu erzielen.
  • 【Kompaktes Design】Ultra Slim Design mit nur 14mm Dicke, solide und tragbar. Vollgummiöl Oberflächenabdeckung, um ein gutes Gefühl zu genießen und Ihre Geräte vor Kratzern oder Stürzen zu schützen. Glattes, klassisches Design lässt Sie stilvoll aufleben.
  • 【Sicherheitsvorrichtungen】Eingebaute 4 LED Betriebsanzeigen zeigt Ihnen den aktuellen Batteriestand auf einen Blick an. Intelligenter Sicherheits-Schutz zum Schutz vor übermäßigem Stromfluss, Überhitzung und Überladung.
AngebotBestseller Nr. 3
VARTA Power Bank 10000mAh, Powerbank Energy mit 4 Anschlüssen (1x Micro USB, 2x USB A, 1x USB C), kompatibel mit Tablets & Smartphone, inkl. Micro USB Ladekabel
  • Kraftvolle Power Bank mit 4 Anschlüssen (1x Micro USB Eingang, 2x USB A Ausgang, 1x bidirektionaler USB Type C Anschluss)
  • Stilvolles und texturiertes Kunststoffdesign
  • Ideal für unterwegs: Lädt 3 Geräte gleichzeitig auf
  • Inhalt: Ein Stück

Bildnachweise: © Dragana Gordic – stock.adobe.com, © fotomowo – stock.adobe.com, © Scanrail – stock.adobe.com, © Autor – stock.adobe.com